Schlagwort-Archiv: Vernetzen

Neubürgerstammtisch im Kurtheater

Wir laden alle zugezogenen Bürger der Stadt Bad Kissingen zum Neubürgertreffen am Donnerstag, 18. April 2019 in das Kurtheater in Bad Kissingen ein. Beginn ist um 19:00 Uhr.

1904  erbaute Architekt Max Littmann das Königliche Theater im fränkischen Barockstil. Heute ist das Kurtheater nicht nur wegen der vielen hochkarätigen Gastspiele, sondern auch wegen seiner eleganten Ausstattung beliebt. Beim Treffen der Neubürger erhalten Sie eine umfassende Führung und können einen Blick hinter die Kulissen nehmen. Kurdirektorin Sylvie Thormann wird sich dabei vorstellen und steht für Fragen zur Verfügung.

Das Treffen der Neubürger ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Die Teilnahme ist unverbindlich, eine Anmeldung ist nicht notwendig

Was ist das Neubürgertreffen, der sogenannte Neubürgerstammtisch?

Ihr Weg hat Sie aus beruflichen oder privaten Gründen nach Bad Kissingen geführt und Sie sind „Neubürger“ der Stadt Bad Kissingen? Dann laden wir – das heißt Dr. Elisabeth Müller und ich Sie zum „Neubürger-Stammtisch“ ein. Wir beide sind selbst nicht in Bad Kissingen geboren und haben die Stadt lieben gelernt. Durch das Treffen möchten wir den Austausch zwischen „Alt und Jung“ und „alteingesessenen Hinzugezogenen“ und frisch Angekommenen fördern.

Das Treffen der Neubürger findet immer am dritten Donnerstag im Monat in unterschiedlichen Lokalitäten der Kernstadt und in den Stadtteilen statt. Zu dem Treffen werden immer interessante Persönlichkeiten eingeladen. Eine Auflistung der Orte und Referenten finden Sie unter Anita Schmitt.

Fünf Jahre Neubürgerstammtisch

Anita Schmitt und Elisabeth Müller – Initiatorinnen des Neubürgerstammtisch Bad Kissingen

Vor fünf Jahren haben Dr. Elisabeth Müller und Anita Schmitt den Neubürgerstammtisch ins Leben gerufen, an dem seitdem jeden Monat regelmäßig zwischen 40 und 90 Personen teilnehmen.

Mit dieser Resonanz rechneten die beiden Initiatorinnen nicht. Reservierten sie für das erste Treffen am 20. Februar 2014 den Nebenraum im Restaurant „Die Umkehr“, mussten sie schon eine Viertelstunde vor Beginn in den großen Gastraum wechseln um den Andrang aufzufangen. Besonders geschätzt wird von den Teilnehmern, das einzigartige Konzept. Tag und Uhrzeit ist gleichbleibend, denn die Zusammenkünfte finden immer am dritten Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr statt. Jedoch immer an unterschiedlichen Lokalitäten der Kernstadt und der Stadtteile, damit die Vielfalt an Restaurants und Institutionen kennengelernt werden können. Bereichert wird das Treffen immer durch eine Persönlichkeit aus der Gesellschaft, Wirtschaft, Kunst, Kultur und Politik, die von dem eigenen Tätigkeitsgebiet und dem Leben in Bad Kissingen erzählt. Weiterlesen

Neubürgertreffen mit Helmut Beck – KissVino

https://www.kissvino.de

Neubürgertreffen am 20.12.2018 in der Regionalvinothek KissVino, altes Rathaus der Stadt Bad Kissingen am Marktplatz, Beginn: 19.00 Uhr

Wir laden alle zugezogenen Bürger der Stadt Bad Kissingen zum Neubürgertreffen am Donnerstag, den 20. Dezember 2018 in die Regionalvinothek KissVino im alten Rathaus am Marktplatz der Stadt Bad Kissingen ein. Beginn ist um 19:00 Uhr.

Helmut Beck, Erster Vorsitzender des Seniorenbeirats der Stadt Bad Kissingen wird als Gast dabei sein. Der Seniorenbeirat Bad Kissingen ist die Interessenvertretung der Bad Kissinger Senioren.  Helmut Beck wird sich vorstellen, die Aufgaben des Seniorenbeirates aufzeigen und von den Aktivitäten berichten.

Das Treffen der Neubürger ist öffentlich und der Eintritt ist frei.

Die Teilnahme ist unverbindlich, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kommen Sie einfach vorbei und lernen Sie andere zugezogene Bürger kennen. Es ist nicht wichtig, ob sie vor kurzem oder schon länger nach Bad Kissingen gezogen sind. Falls Sie erst beabsichtigen nach Bad Kissingen zu ziehen, können Sie sich hier mit anderen Neubürgern austauschen und gleich Anschluss finden. Jeder ist herzlich willkommen.

Was ist das Neubürgertreffen, der sogenannte Neubürgerstammtisch?

Ihr Weg hat Sie aus beruflichen oder privaten Gründen nach Bad Kissingen geführt und Sie sind „Neubürger“ der Stadt Bad Kissingen? Dann laden wir – das heißt Dr. Elisabeth Müller und ich Sie zum „Neubürger-Stammtisch“ ein. Wir beide sind selbst nicht in Bad Kissingen geboren und haben die Stadt lieben gelernt. Durch das Treffen möchten wir den Austausch zwischen „Alt und Jung“ und „alteingesessenen Hinzugezogenen“ und frisch Angekommenen fördern.

Das Treffen der Neubürger findet immer am dritten Donnerstag im Monat in unterschiedlichen Lokalitäten der Kernstadt und in den Stadtteilen statt. Zu dem Treffen werden immer interessante Persönlichkeiten eingeladen. Eine Auflistung der Orte und Referenten finden Sie unter Anita Schmitt.

Wer mehr über den Neubürgerstammtisch erfahren möchte, kann sich gerne mit Anita Schmitt in Verbindung setzen: Anita.Schmitt@ascordis.de oder telefonisch unter 0971 69 899 100.

Ihre Dr. Elisabeth Müller und Anita Schmitt

Neubürgerstammtisch am 15.02.18

Wir laden herzlich alle zugezogenen Bürger der Stadt Bad Kissingen zum Neubürgerstammtisch am Donnerstag, den 15. Februar 2018 in in die Bildungsstätte Heiligenhof (Alte Euerdorfer Straße 1, 97688 Bad Kissingen) ein. Beginn: 19:00 Uhr. Treffpunkt Foyer.

Dort wird Geschäftsführer Steffen Hörtler uns erwarten.  

Heiligenhof ist eine Bildungsstätte, Schullandheim und Jugendherberge zugleich und bietet zudem ein Seminarhaus und Zeltplatz. Weitere Infos unter www.heiligenhof.de.

Das Treffen ist öffentlich und der Eintritt ist frei. Die Teilnahme ist unverbindlich, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kommen Sie einfach vorbei und lernen Sie andere zugezogene Bürger kennen. Es ist nicht wichtig, ob sie vor kurzem oder schon länger nach Bad Kissingen gezogen sind. Jeder ist herzlich willkommen. Weiterlesen

Neubürger besuchen im Oktober Feuerwache

Feuerwehr Bad Kissingen

Der nächste Neubürgerstammtisch findet am Donnerstag, den 20.10.2016 um 19 Uhr in der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Bad Kissingen, Kapellenstraße 40, statt.

Wir sind zu Gast bei Stadtrandinspektor Harald Albert. Er wird von sich,  der Arbeit und den Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr sprechen und stellt den Verein vor. Zudem geht er auf das Thema „Aufgaben der Feuerwehr und Notruf“ ein und zeigt uns bei einem Gang durch die Feuerwache die Geräte und Räumlichkeiten.

Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Allgemeine Informationen zum Neubürgerstammtisch:

Ihr Weg hat Sie aus beruflichen oder privaten Gründen nach Bad Kissingen geführt und Sie sind „Neubürger“ der Stadt Bad Kissingen? Dann laden wir – das heißt Dr. Elisabeth Müller und Anita Schmitt Sie zum „Neubürger-Stammtisch“ ein. Wir beide sind selbst nicht in Bad Kissingen geboren und haben die Stadt lieben gelernt. Durch das Treffen möchten wir den Austausch zwischen „Alt und Jung“ und „alteingesessenen Hinzugezogenen“ und frisch Angekommenen fördern.

Der Neubürgerstammtisch wird immer am dritten Donnerstag im Monat in unterschiedlichen Lokalitäten der Kernstadt und in den Stadtteilen stattfinden. Neben den Treffen mit interessanten Persönlichkeiten, die dazu eingeladen werden, sind gemeinsame Aktivitäten in der Freizeit geplant.

Ihre Dr. Elisabeth Müller und Anita Schmitt

Treffen der Neubürger Bad Kissingen im März 2015

kidro3d

Treffen der Neubürger Bad Kissingen im Kidro- Niederschwellige Hilfen e.V. am 19.03.2015

Am 19.03.2015 findet das Treffen der Neubürger Bad Kissingen im Kidro – Niederschwellige Hilfen e.V. statt. Die genaue Adresse lautet Maxstraße 40, 97688 Bad Kissingen. Beginn ist um 19:00 Uhr.

Der Verein Kidro – Niedrigschwellige Hilfen e.V. besteht aus fünf wesentlichen Säulen sozialer Einrichtungen. Wir lernen von Thomas Heinrich die verschiedenen Aufgabengebiete des Vereins kennen, zum Beispiel die Wärmstube, die Drogenhilfe, das Kissinger Integrationsprojekt und das „Sofa“ kennen. Allen gemein ist, dass sie den Zugang zum Hilfesystem so einfach wie möglich gestalten wollen. Weiterlesen