Schlagwort-Archiv: Kongress

Stellenangebot Mitarbeiter Veranstaltungswesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Aufgabengebiet:

  • Initiieren, Planen, Steuern, Kontrollieren und Abschließen von Projekten
  • Eventorganisation (Vorträge, Seminare, Aus-, Fort- und Weiterbildungen, Symposien und Kongresse)
  • Organisation und Durchführung verschiedener Marketingaktivitäten (Pflege der Internetseite, Steuerung der Marketingmaßnahmen etc)

und das alles im Team der Akademie Heiligenfeld am Standort Bad Kissingen in Festanstellung von 20 Stunden/Woche.

Wir garantieren:

  • Sie können Beruf, Familie und Freizeit gut vereinbaren
  • Sie haben Anspruch auf attraktive betriebliche Leistungen wie Tankgutscheine, betriebliche Altersvorsorge und Kindergartenzuschuss
  • Sie werden systematisch und strukturiert eingearbeitet und arbeiten in einem gut unterstützenden und kollegialen Arbeitsumfeld
  • Sie können kostenfrei an allen Seminaren der Akademie Heiligenfeld teilnehmen

Das wünschen wir uns:

  • Sie haben ein Studium der BWL erfolgreich abgeschlossen und/oder verfügen über eine kaufmännische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung
  • Sie bringen Erfahrung in der Seminar- und Eventorganisation sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit
  • Sie sind IT-affin und idealerweise versiert im Umgang mit der Software WordPress
  • Sie besitzen ausgezeichnete Marketingkenntnisse 
  • Wünschenswert wäre zudem erste Führungserfahrung und Projektleitungserfahrung
  • Eine zuverlässige, strukturierte sowie kreative und teamorientierte Arbeitsweise zeichnet Sie aus.

Bitte bewerben Sie sich schriftlich:

Heiligenfeld GmbH – Leiterin der Akademie Heiligenfeld – Anita Schmitt – Altenbergweg 6 – 07688 Bad Kissingen – Anita.Schmitt@akademie-heiligenfeld.de

Hingabe – Vortrag am Kongress Liebe

Hingabe – Die Gabe des bedingungslosen Seins, unter diesem Titel stand mein Vortrag am Kongress „Liebe“ in diesem Jahr. Denn wenn Menschen etwas mit voller Hingabe tun, zeigt sich Liebe auf eine besondere Weise. Hingabe – was ist das eigentlich? Was erschwert sie, macht sie vielleicht auch unmöglich? Was ist dazu notwendig? Darauf bin ich in meinem Vortrag eingegangen. 

Anita Schmitt – Vortrag am Kongress der Akademie Heiligenfeld

Was ist Hingabe? – Vortrag von Anita Schmitt

Weiterlesen

Rückblick Kongress Liebe

Vom 18. bis 21. Mai haben sich 1.200 Menschen aus ganz Deutschland und darüber hinaus in Bad Kissingen eingefunden, um sich dem Thema „Liebe“ zu widmen – unter diesem Motto stand der diesjährige Kongress der Akademie Heiligenfeld.

„Die Liebe in all ihren Facetten darzustellen und in den unterschiedlichsten Bereichen zu erläutern, das war in diesem Jahr der Fokus unseres Kongresses. Und dass uns dies auch gelungen ist, zeigen uns die durchgehend positiven Rückmeldungen unserer Teilnehmer“, das war unser Ziel (Anita Schmitt).

Hochkarätige Vorträge und Workshops

Namhafte Referenten griffen in Vorträgen und Workshops das Thema Liebe in den unterschiedlichsten Formen auf. Dr. Joachim Galuska, Gründer und Geschäftsführer der Heiligenfeld Kliniken eröffnete den Kongress mit dem Beitrag „Weise Liebe“, indem er auf den universalen Charakter der Liebe einging. Einer der Höhepunkte des diesjährigen Kongresses war der Auftritt von Pater Anselm Grün. In seinem Vortrag zeigte er die Macht der Liebe auf: „Die Liebe verbindet alles, was getrennt ist.“ Laut Grün ist Liebe die Grundlage alle Religionen und vereint daher den Menschen. Das Ehepaar Dr. Hans Jellouschek und Bettina Jellouschek-Otto führten die Faktoren einer gelingenden Partnerschaft auf. Dabei sei es wichtig, dass Liebe lebendig bleibe. „Politik mit Herz“ so lautete der Vortrag von Dorothee Bär. Sie sieht in der Politik die Aufgabe, dafür Sorge zu tragen, dass es den Menschen gut gehe. Der Philosoph Prof. Dr. Wilhelm Schmid brachte das Publikum mit seinem Beitrag „Liebe und Lebenskunst“ des Öfteren zum Schmunzeln. Er widmete sich unter anderem der Deutung der Liebe und referierte über unterschiedliche Ebenen der Liebe. Für ihn ist „der Sinn der Liebe die Schaffung von Sinn“. Die Liebe in die Wirtschaft brachte Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald. Er verdeutlichte den Wandel, der sich gegenwärtig in der Wirtschaft abzeichnet, hin zu mehr Anteilnahme. Neben dem Leistungsprinzip gehöre seiner Ansicht nach auch das Fürsorge- und Vorsorgeprinzip in die Wirtschaft.
Ein vielfältiges Angebot an Workshops bot den Teilnehmern die Möglichkeit, das Gehörte im Anschluss an die Vorträge in die Praxis umzusetzen.

Weiterlesen

Kongress „Liebe“ der Akademie Heiligenfeld

Kongress Liebe der Akademie Heiligenfeld

Kongress Liebe der Akademie Heiligenfeld

Vom 18. bis 21. Mai 2017 findet der Heiligenfelder Kongress zum Thema „Liebe“ der Akademie Heiligenfeld statt. Das Kongressprogramm mit den Beschreibungen der Vorträge, Workshops und Referenten finden Sie online unter www.kongress-heiligenfeld.de

 

 

Jedes Jahr im Mai oder Juni ruft der Heiligenfelder Kongress Menschen zusammen, um sich zu einem fundamentalen Thema des Lebens auszutauschen, wie zum Beispiel in den letzten Jahren zu „Spiritualität im Leben“, „Bewusstsein“, „Wir“, „Burnout und Resilienz“ und dieses Jahr über das Thema „Liebe“. Während der viertägigen Veranstaltung im wunderschönen Bad Kissinger Regentenbau mit über 1000 Teilnehmern entsteht eine unvergleichbare Atmosphäre. Eine abwechslungsreiche Kombination aus Vorträgen, Workshops, Morgenmeditationen und einem abendlichen Kulturprogramm lässt Sie eintauchen in ein Feld der Bildung und persönlichen Entfaltung, von dem Sie noch lange zehren können.

Weiterlesen

Mentoringprogramm am Kongress „Liebe“

www.kongress-heiligenfeld.de

Du bist Student und möchtest am Mentoringprogramm des Kongresses teilnehmen?

Durch das Mentoring hast du die Gelegenheit am kompletten Kongress zusammen mit einem dir persönlich zugeteilten Mentor für 40 € am Kongress teilzunehmen. Mentoren sind Kongressteilnehmer, die sich freiwillig bereit erklären, während des Kongresses ihre Erfahrungen und Kontakte an Studierende weiterzugeben. Passend zu deinem Profil und Interessensgebieten wird dir ein Mentor persönlich zugeteilt. Vor und während des Kongresses gibt es Gelegenheit für Begegnungen und Erfahrungsaustausch zwischen Mentor und Student. Weiterlesen

Besondere Angebote für Studenten und junge Menschen

Beim Kongress der Akademie Heiligenfeld erhalten Studenten und junge Menschen besondere Konditionen. Lest selbst.

Studentenmithilfe
Wir bieten Studierenden die Möglichkeit am Kongress als studentische Hilfskraft mitzuhelfen. Die Tätigkeit beinhaltet eine Mitarbeit auf dem Kongress von 8 bis 16 Stunden, welche durch einen freien Eintritt beim Kongress belohnt wird. Die Studenten erhalten neben dem Erlass der Teilnehmergebühr eine Praktikumsbescheinigung über Ihre Tätigkeit.

Reguläre Teilnahme für Studierende
Studierende können als reguläre Teilnehmer den Kongress besuchen. Sie erhalten bei Vorlage des Studentenausweises eine Ermäßigung der Teilnahmegebühr von 50 Prozent. Wirbt ein Student einen regulär zahlenden Teilnehmer, bekommt der Student freien Eintritt zum Kongress

Nachwuchs am Kongress
Nehmen Sie Ihren Nachwuchs mit zum Kongress. Erneut bieten wir einen Vorteilspreis für junge Menschen im Alter von 20 bis 30 Jahren, die erstmals in Begleitung eines voll zahlenden Teilnehmers den Kongress besuchen. Dieser beträgt 50 Prozent der Tagungsgebühr. Dabei ist es egal, ob es Arbeitskollegen, Mitarbeiter, Freunde, Bekannte oder die eigenen Kinder oder Enkelkinder sind. Damit möchten wir den Austausch von Jung und Alt, von erfahrenen und erstmaligen Teilnehmern fördern.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Angebote gelten vorbehaltlich freier Plätze am Kongress.

Weitere Information und Anmeldegebühren bei www.kongress-heiligenfeld.de