Schlagwort-Archiv: Bad Kissingen

Neubürgerstammtisch im Luitpolds

Wir laden alle zugezogenen Bürger der Stadt Bad Kissingen zum Neubürgerstammtisch am Donnerstag, den 15. November 2018 mit Maren Schmitt vom Städtepartnerschaftskomittee der Stadt Bad Kissingen ein. Das Treffen der Neubürger wird im Restaurant Luitpolds (Spielbank Bad Kissingen) stattfinden und beginnt um 19:00 Uhr.

Maren Schmitt wird einen Einblick in die Aktivitäten des Städtepartnerschaftskomitees geben. Dabei wird sie sowohl sich, die Städtepartnerschaften und die Tätigkeiten des Komitees in Bildern vorstellen, sowie die Möglichkeit der Mitwirkung aufzeigen.

Das Treffen der Neubürger ist öffentlich und der Eintritt ist frei. Die Teilnahme ist unverbindlich, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kommen Sie einfach vorbei und lernen Sie andere zugezogene Bürger kennen. Es ist nicht wichtig, ob sie vor kurzem oder schon länger nach Bad Kissingen gezogen sind. Falls Sie erst beabsichtigen nach Bad Kissingen zu ziehen, können Sie sich hier mit anderen Neubürgern austauschen und gleich Anschluss finden. Jeder ist herzlich willkommen.

Was ist das Neubürgertreffen, der sogenannte Neubürgerstammtisch?

Ihr Weg hat Sie aus beruflichen oder privaten Gründen nach Bad Kissingen geführt und Sie sind „Neubürger“ der Stadt Bad Kissingen? Dann laden wir – das heißt Dr. Elisabeth Müller und ich Sie zum „Neubürger-Stammtisch“ ein. Wir beide sind selbst nicht in Bad Kissingen geboren und haben die Stadt lieben gelernt. Durch das Treffen möchten wir den Austausch zwischen „Alt und Jung“ und „alteingesessenen Hinzugezogenen“ und frisch Angekommenen fördern.

Das Treffen der Neubürger findet immer am dritten Donnerstag im Monat in unterschiedlichen Lokalitäten der Kernstadt und in den Stadtteilen statt. Zu dem Treffen werden immer interessante Persönlichkeiten eingeladen. Eine Auflistung der Orte und Referenten finden Sie unter Anita Schmitt.

Wer mehr über den Neubürgerstammtisch erfahren möchte, kann sich gerne mit Anita Schmitt in Verbindung setzen: Anita.Schmitt@ascordis.de oder telefonisch unter 0971 69 899 100.

Ihre Dr. Elisabeth Müller und Anita Schmitt

Heilsames Singen – Heiligenfelder Gespräch

Heiligenfelder Gespräch: „Heilsames Singen - Praxis und Reflexionen“

Heiligenfelder Gespräch: „Heilsames Singen – Praxis und Reflexionen“

Die Akademie Heiligenfeld lädt Sie herzlich zum Heiligenfelder Gespräch „Heilsames Singen“ mit Dr. Karl Adamek ein.

Lassen Sie sich von seinem interaktiven Beitrag zum Thema „Heilsames Singen – Praxis und Reflexionen“ am 14.11.2018 Uhr begeistern. Beginn: 19:30 Uhr im Heiligenfeld Saal der Parkklinik Heiligenfeld in Bad Kissingen.

Im ersten Teil des Abends sind alle eingeladen, gemeinsam das Heilsame Singen zu praktizieren frei nach dem indianischen Motto: Wer gehen kann kann tanzen, wer sprechen kann kann singen. Wir spielen mit geleiteten Stimmklangmeditationen, Bewegungsmantren und besinnlichen Mantren von Karl Adamek in deutscher Sprache. Der zweite Teil ist der gedanklichen Reflexion der Möglichkeiten des Heilsamen Singens gewidmet und orientiert sich an den Fragen der TeilnehmerInnen.


Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zum Austausch bei einem Imbiss.

Die Heiligenfelder Gespräche finden immer um 19:30 Uhr im Heiligenfeld-Saal der Parkklinik Heiligenfeld Süd, Bismarckstraße 40-44, 97688 Bad Kissingen statt.

Die Teilnahme ist für alle Interessenten kostenfrei. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Vita Dr. Karl Adamek:

Dr. phil. Dipl. Päd. Karl Adamek, Soziologe, Psychologe, Pädagoge, Musiker; Pionier der empirischen Singforschung; seit über 30 Jahren Weiterbildungangebote zum „Heilsamen Singen“; Autor und Komponist; CDs – und Buchveröffentlichungen www.cantoverlag.de; Projekte der Sozialkunst; Gründer von Il canto del mondo – Internationalen Netzwerkes zur Förderung der Alltagskultur des Singens e.V. Zahlreiche Auszeichnungen; 2017 Bundesverdienstkreuz. Infos: www.heilsamessingen.de und www.cantomondo.de

Seminarempfehlung:

Sollte Ihnen das Thema am Herzen liegen, empfiehlt die Akademie Heiligenfeld Ihnen die Seminare mit Werner Bettler „Heilkraft der Stimme“.  Ebenso möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, das Seminarprogramm 2019 ist fertig und sowohl auf der Internetseite als auch im Printprodukt erhältlich. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und lassen Sie sich beraten: 0971 84 4600.

Neubürgerstammtisch mit Oberbürgermeister im Sitzungssaal

Wir laden herzlich alle zugezogenen Bürger der Stadt Bad Kissingen zum Neubürgerstammtisch  mit Oberbürgermeister Kay Blankenburg ein.

Das Neubürgertreffen findet am Donnerstag, den 18. Oktober 2018 um 19:00 Uhr im Sitzungssaal im Rathaus statt.

Das Treffen der Neubürger ist öffentlich und der Eintritt ist frei. Die Teilnahme ist unverbindlich, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kommen Sie einfach vorbei und lernen Sie andere zugezogene Bürger kennen. Es ist nicht wichtig, ob sie vor kurzem oder schon länger nach Bad Kissingen gezogen sind. Falls Sie erst beabsichtigen nach Bad Kissingen zu ziehen, können Sie sich hier mit anderen Neubürgern austauschen und gleich Anschluss finden.  Jeder ist herzlich willkommen. Weiterlesen

Neubürgerstammtisch mit den Quartiersmanagern

Neubürgerstammtisch am 20.09.2018 im Hotel Wyndham Garden in der Bismarckstraße mit den Quartiersmanagern der Stadt Bad Kissingen.

Wir laden herzlich alle zugezogenen Bürger der Stadt Bad Kissingen zum Neubürgerstammtisch  mit den Quartiersmanagern der Stadt Bad Kissingen am Donnerstag, den 20. September 2018 in das im Hotel Wyndham Garden, Bismarckstraße 8 ein. Beginn ist um 19:00 Uhr.

Die Quartiersmanagern Wolfgang Sobtzick und Angelika Despang geben uns einen Einblick in ihre Arbeit der Stadtentwicklung, wie zum Beispiel der Planung und Entwicklung des Stadtkerns und der Stadtteile.

Das Neubürgertreffen ist öffentlich und der Eintritt ist frei. Die Teilnahme ist unverbindlich, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kommen Sie einfach vorbei und lernen Sie andere zugezogene Bürger kennen. Es ist nicht wichtig, ob sie vor kurzem oder schon länger nach Bad Kissingen gezogen sind. Falls Sie erst beabsichtigen nach Bad Kissingen zu ziehen, können Sie sich hier mit anderen Neubürgern austauschen und gleich Anschluss finden.  Jeder ist herzlich willkommen. Weiterlesen

Neubürgerstammtisch mit Sandro Kirchner

Treffen der Neubürger mit Sandro Kirchner

Neubürgerstammtisch am 16.08.2018 mit Sandro Kirchner im Café Sinnberg

Wir laden herzlich alle zugezogenen Bürger der Stadt Bad Kissingen zum Neubürgerstammtisch mit Landtagsabgeordneter Sandro Kirchner am Donnerstag, den 16. August 2018 in das Cafe/Restaurant Sinnberg in Bad Kissingen ein. Beginn ist um 19:00 Uhr.

Sandro Kirchner ist Abgeordneten des Stimmkreises Bad Kissingen im Bayerischen Landtag und ist dort Mitglied des Ausschusses für Gesundheit und Pflege, Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Medien, Infrastruktur, Bau und Verkehr, Energie und Technologie, sowie Mitglied des Landesgesundheitsrates. Er ist CSU-Kreisvorsitzender.

Das Neubürgertreffen ist öffentlich und der Eintritt ist frei. Die Teilnahme ist unverbindlich, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kommen Sie einfach vorbei und lernen Sie andere zugezogene Bürger kennen. Es ist nicht wichtig, ob sie vor kurzem oder schon länger nach Bad Kissingen gezogen sind. Falls Sie erst beabsichtigen nach Bad Kissingen zu ziehen, können Sie sich hier mit anderen Neubürgern austauschen und gleich Anschluss finden.  Jeder ist herzlich willkommen. Weiterlesen

Kongress „Kairos – Den Wandel gestalten“

Einladung zum Kongress „Kairos – Den Wandel gestalten“ vom 07. bis 10.06.2018

Durch Kairos wurde die Redewendung geprägt „Die Gelegenheit am Schopfe packen“, was bedeutet, dass man vorbereitet sein sollte für den rechten Augenblick, dann kann man zugreifen (Schopf packen) oder wenn nicht zeitig genug zugegriffen am kahlen Hinterkopf abrutschen.

Kairos gibt der Zeit eine völlig neue Dimension. Er verleiht der Zeit Tiefe, eine Qualität. Mit Mut und Entscheidungsfreude, geht man ins freudvolle Handeln. Geht ein Risiko ein, irrt, sammelt Erfahrung, übernimmt Verantwortung für sich, den Gedanken und Gefühlen, dem eigenen Leben. In Kairos und somit dem rechten Augenblick, dem verantwortlichen mutigen Handeln, liegt der Schlüssel zum Glück.

Wie schreibt Dr. Galuska im Vorwort zum Kongress (www.kongress-heiligenfeld.de):  “Kairos ist eine besondere Zeitqualität voller Möglichkeiten, in der wir die Gelegenheit haben, das Leben zu gestalten. Kairos ereignet sich in unserem persönlichen Leben, aber auch in unseren Beziehungen und in unserem gesellschaftlichen Leben. Wandel geschieht und wenn wir die besondere Zeitqualität dieses Wandels vergegenwärtigen, dann können wir den Wandel mitgestalten.“

In über 20 Vorträgen und mehr als 40 Workshops sprechen mehr als 60 Referenten. Das Kongressprogramm und die Referenten finden Sie unter www.kongress-heiligenfeld.de

Mehr als 800 Personen haben sich bereits zum Kongress angemeldet. Es sind aber noch Plätze frei. Anmeldungen sind möglich unter Anmeldung Kongress.