Kategorie-Archiv: Wirtschaftsjunioren

Vortrag „Führung im Spannungsfeld des digitalen Wandels“

Einladung zur Kooperationsveranstaltung der Wirtschaftsjunioren und der Unternehmensgruppe Heiligenfeld. Referent: Gründer, Forscher und Blogger Dominic Lindner

Vortrag „Führung im Spannungsfeld des digitalen Wandels“ am Dienstag, den 12.02.2019 um 19:00 Uhr im Heiligenfeld Saal der Parkklinik Heiligenfeld. Referent ist Dominic Lindner – Gründer, Forscher & Blogger.

Dominic Lindner arbeitet als Associate Manager bei noris network AG, einem mehrfach ausgezeichnetem IT-Unternehmen in Nürnberg. Neben dieser Tätigkeit promoviert er nebenberuflich an der FAU Erlangen-Nürnberg und forscht zu den Themen agile Unternehmen, digitale Transformation, Arbeit 4.0 und Führung am Lehrstuhl für IT-Management. Vor seiner Tätigkeit hat der 28jährige Dominic bereits zwei Startups erfolgreich gegründet und verkauft, unter anderem „MyMoebelstück.de„. Anschließend war DominicLindner als IT-Consultant in der Automobilbranche unterwegs. Dominic Lindner ist zudem Vorstand des Projektify e.V., einem Marktplatz für den An- und Verkauf von Webprojekten. Er wurde aufgrund einer herausragenden Masterarbeit mit dem deutschen Studienpreis ausgezeichnet und führt den Blog agile-unternehmen.de. Dominic Lindner lädt regelmäßig zu öffentlichen Roundtables zu den Themen Agilität und Digitalisierung in Nürnberg ein.

Beim Vortrag wird Dominic Lindner einen Einblick in seine Forschung im Themenfeld Führung und agile Unternehmen geben. Agil bedeutet für ihn schnell und flexibel auf Veränderungen eingehen zu können und das nicht nur kurzfristig in Projekten, sondern auch die Organisation als solche zu sehen. Dazu erforschte er mehr als zwanzig erfolgreiche kleine und mittelständische Unternehmen, die schon mehrere Jahrzehnte erfolgreich auf den Markt bestehen und innovativ auf dem Markt agieren.

Eintritt ist frei.

Anmeldung ist erforderlich unter info@akademie-heiligenfeld.de oder 0971 84 4600 oder in der Akademie Heiligenfeld, Altenbergweg 3 in Bad Kissingen.

 

Nachbericht zum Vortrag von Bodo Janssen

Am Mittwoch, den 22.02.2017 sind knapp 200 Führungskräfte, Selbständige und Unternehmer der Einladung der Wirtschaftsjunioren und der Unternehmensgruppe Heiligenfeld gefolgt. Im Rahmen der Kooperationsveranstaltung sprach Bodo Janssen, Inhaber der Hotelkette Upstalsboom zum Thema „Führen mit Sinn und Menschlichkeit“ im Heiligenfeld Saal der Parkklinik Heiligenfeld in Bad Kissingen.

Weiterlesen

Magischer Vortrag des Zauberkünstlers Jörg Alexander im Kurtheater

Jörg Alexander hat am Donnerstagabend im Kurtheater über Zauberkunststücken und Wahrnehmungsexperimenten die Realität von über 500 Führungskräften und Unternehmern als Illusion entlarvt.

Die Veranstalter, die Wirtschaftsjunioren Bad Kissingen, Bürotechnik Höchemer und K+S Gastro Konzept, freuten sich über ein bis auf den letzten Platz gefülltes Haus, das einen würdigen Rahmen für den magischen Vortrag und das Kennenlernen bot.

Ich durfte mich bei der Veranstaltungsorganisation einbringen. Danke den Veranstaltern für ihr Vertrauen und die gemeinsame Auswahl des Referenten, dem Veranstaltungsort, der Konzeption als Kooperationsveranstaltung, dem Veranstaltungsmarketing. Und was kam heraus: Ein Highlight-Veranstaltung für Führungskräfte und Unternehmer. 

Wirklichkeit oder Wahrheit, Realität oder Illusion, diese Frage beantwortete Jörg Alexander durch verschiedene Wahrnehmungsexperimente. Die Besucher versetzte er dabei durch Beobachten, eigenes Erleben und Teilhabe übers Lachen ins Staunen. Wenn die Augen wie bei dem Experiment mit der drehenden Scheibe im wahrsten Sinn des Wortes übergehen, dem wurde eindringlich klar, dass er seinen Sinnen nicht so ohne Weiteres glauben darf. Zudem wurde bei den Zauberkunststücken bewusst, wenn zwei dasselbe erleben, dann ist das Erlebte nie deckungsgleich und die Realität im Kopf eine Illusion.  „Wahrnehmung ist ein Wunder“, so Jörg Alexander, „denn das dreidimensionale Sehen ist eine Meisterleistung der Natur und dennoch sind wir nicht gemacht die Welt zu begreifen“.

„Jörg Alexander bot uns die Möglichkeit, die Welt mit neuen Augen zu sehen“, sagte Lydia Molea, freiberufliche Übersetzerin und Kreissprecherin der Wirtschaftsjunioren Bad Kissingen. „Er zeigte uns auf spielerische Weise, dass es sich lohnt sich zu hinterfragen, eingefahrene Trampelpfade zu verlassen und sich von scheinbaren Wahrheiten behindern zu lassen“, war das Feedback von Matthias Schlembach von K+S Gastro Konzept in Bad Bocklet. „Ich habe nach einiger Zeit aufgehört, es verstehen zu wollen“, ergänzte Christine Oßwald, Verkaufs- und Marketingleitung des Hotels Sonnenhügel in Bad Kissingen. „Es war unglaublich“, zeigte sich Claudia Kind aus Münnerstadt begeistert. Thomas Stadler, Kreisgeschäftsführer des BRK brachte es in seinem Facebook-Post auf den Punkt: „Starke Veranstaltung, verblüffende Impulse, intensives und erfolgreiches Netzwerken“.

_RSG0585_web _RSG0635_web  _DSC3676_web _DSC3632_web

Einladung zum Vortrag „Realität und andere Illusionen“

JA-PortraitUnter dem Titel „Realität und andere Illusionen“ laden die Wirtschaftsjunioren Bad Kissingen, Höchemer Bürotechnik aus Großenbrach und K+S Gastro Konzept GmbH aus Bad Bocklet am 23. Oktober 2014 in das Kurtheater in Bad Kissingen ein. Sie bieten dem Zauberkünstler Jörg Alexander damit die würdige Bühne für einen Vortrag der besonderen Art. Beginn ist um 19:30 Uhr. Eintritt ist frei, eingeladen sind Führungskräfte, Selbständige und Unternehmer.

Weiterlesen

Wirtschaft und Führung neu denken

Warum nur neues Denken und nicht neue Methoden zum Erfolg führen, das war das Thema des Vortrages von Dr. Lars Vollmer am Mittwochabend im großen Kursaal in Bad Bocklet. Der Einladung von Höchemer Bürotechnik, K+S Gastro Konzept und den Wirtschaftsjunioren folgten mehr als 200 Führungskräfte. Mein Part der Veranstaltung war die Beratung für einen geeigneten Referenten und die Anfrage der Referenten, das Bewerben der Veranstaltung und zum Schluss die Fotodokumentation und der Nachbericht. Dr. Lars Vollmer Weiterlesen

Einladung zur Pflanzaktion „Plant for the Planet“ am 12.10.2013

1237128_10151704930943667_405996733_nIn Namen der Wirtschaftsjunioren Bad Kissingen möchte ich ganz herzlich einladen zur

Pflanzaktion für Kinder und Jugendliche.

Nach der Plant-for-the-Planet-Schülerakademie im Juli mit 63 Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren, findet am Samstag, den 12. Oktober 2013 zwischen 14 und 17 Uhr eine große Pflanzaktion im Kissinger Stadtwald statt. Eure Kinder und wenn ihr wollt auch ihr als Eltern seid ganz herzlich dazu eingeladen.

Zur Info:

Im Juli pflanzten die Akademieteilnehmer bereits zwei Bäume im Kurpark. Die beiden Bäume sind ein Symbol der für den 12. Oktober geplanten Pflanzaktion mit den bereits bezahlten 150 Setzlinge. Neben den im Rahmen der Schülerakademie ernannten Klimabotschaftern dürfen bei der großen Pflanzaktion auch weitere umweltinteressierte Kinder mitmachen, wie z. B. Kinder, die für die Schülerakademie zu jung oder zu alt waren oder aus zeitlichen Gründen daran nicht teilnehmen konnten.